Freitag, 24. März 2017

Porridge mit Kokosjoghurt, Himbeeren, Kokosraspeln und Schoko

Man braucht: 
100g Haferflocken
Sojamilch
ca. 200g Kokosjoghurt
handvoll (TK)Himbeeren
handvoll Kokosraspel
2EL Schokoplättchen

Haferflocken mit Sojamilch (hier Vanille) kochen und mit den anderen Zutaten in ein Glas schichten.


Mittwoch, 22. März 2017

die 44. Vegan Box


Dieses Mal waren enthalten:
Perlgraupen von Müllers Mühle (kann ich immer brauchen), Leinsamenmix mit Pfirsich und Maracuja von Davert (klingt gut), Coconut Jam von Bukofood (ich liebe Coonut Jam!), Raw Chocolatey Super Bites von Inspiral (klingt gut, hoffentlich schmecken sie auch süß genug), Smoothie Grünkohl-Mango-Spinat von Völkel (klingt gut), Sojabolo von Frau Ultrafrisch (joa, eher unnötig, aber ausprobieren kann man es ja mal), Dunkle Schokolade mit Nüssen und Amaranth von Rittersport (kenne ich, mag ich, interessant finde ich es nach mittlerweile mehreren Monaten in den Supermärkten aber nicht), Kräuterölbad Lavendel von Frühmesner (Lavendel mag ich gerne, allerdings bade ich fast nie), theoretisch Kräuterdusche Zitronenmelisse-Ingwer von Frühmesner, das fehlte aber bei mir, stattdessen hatte ich drei mal das Lavendelbad. Außerdem waren zwei Zeitschriften dabei.

Eine schön volle und vielseitige Box dieses Mal :)

Montag, 20. März 2017

Mozarella auf Möhren mit Reis


Man braucht:
250g Basmatireis
2 Büffelmozarella
1,5kg Möhren (gerne auch bunte)
3 rote Zwiebeln
Öl
Salz
Pfeffer
walnussgroßes Stück Ingwer
frische Minze
zwei handvoll Pistazien
Schuss Ahornsirup
gemahlene Chili

Reis kochen.
Pistazien untermengen.
Möhren mit dem Sparschäler in Streifen schneiden und zusammen mit dem gehackten Ingwer anbraten.
Zwiebeln in Ringe schneiden und mitbraten.
Ahornsirup, Salz, Pfeffer und Chili hinzufügen.
Die Mozarellakugeln kurz mit in die Pfanne geben.
Alles anrichten und mit gehackter Minze bestreuen.

Sonntag, 19. März 2017

film review

"Logan - The Wolverine"
Inhalt: 2029 gibt es kaum noch Mutanten auf der Welt. Nur Logan kümmert sich auf einem verlassenen Stückchen Erde zusammen mit Caliban um Charles Xavier. Eines Tages bittet eine unbekannte Frau ihn, ihr und der jungen Mutantin Laura zu helfen. Und schon passiert das, was Logan die ganze Zeit verhindern wollte: sie werden erkannt und eine Verfolgungsjagdt beginnt.
Meinung: Bis darauf, dass er mir zu detailliert in den Gewaltszenen war, fand ich ihn sehr gut. Story, Charaktere, Schauspieler, Action und Bilder gaben ein rundes Bild ab.

Freitag, 17. März 2017

Reis mit Pilzen und Zuckerschoten


Man braucht:
200g Reis
2 handvoll getrocknete Pilze
500g frische Champignons
200g Zuckerschoten
1 Glas Bambussprossen
Schuss Sojasauce
2 Knobizehen
Öl
1 Lauch
haselnussgroßes Stück Ingwer
1 EL brauner Zucker
2EL Stärke
Schuss Wasser
Pfeffer
Salz

Reis kochen.
Getrocknete Pilze einweichen.
Knobi und Ingwer fein hacken und anbraten.
Gestückelte Champignons und in Ringe geschnittenen Lauch mitbraten.
Zuckerschoten dazu geben.
Eingeweichte Pilze hinzufügen.
Einen Schuss von dem Einweichwasser mit Stärke, Sojasauce, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren und hinzufügen, kurz köcheln lassen.
Mit Reis servieren.